Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

05.02.2018 – 08:47

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unbekannte berauben Spielhalle

Werdohl (ots)

Freitag, gegen 21.11 Uhr, betraten drei männliche Täter eine Spielhalle "Am Steinbrink". Einer der Täter hielt eine Schusswaffe vor, während ein Begleiter die Kasse öffnete und Bargeld entnahm. Anschließend flüchteten die drei Unbekannten zu Fuß in Richtung Innenstadt. Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos. Verletzt wurde niemand. Die Räuber wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

   - ca. 180 cm groß
   - ca. 25-27 Jahre alt
   - Kapuzenpulli mit weißer Kordel
   - graue Jogginghose
   - maskiert 

Täter 2:

   - ca. 180 cm groß
   - ca. 25-27 Jahre alt
   - helle Wollmütze und karierter Schal vor Mund und Nase
   - Jeanshose 

Täter 3:

   - ca. 180 cm groß
   - ca. 25-27 Jahre alt
   - rote auffällige Nike Turnschuhe 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis