Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Frau schwer verletzt

Schalksmühle (ots) - Tatverdächtiger in Polizeigewahrsam

Am heutigen späten Nachmittag, 02.02.2018, kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses (Strücken) zu einem Streit. Hier hatte ein 48-jähriger Mann seine 45-jährige Lebensgefährtin mit einem Messer so schwer verletzt, dass diese mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Hagen und die hiesige Polizei haben die Ermittlungen zum Motiv der Auseinandersetzung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: