Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfall: Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Lüdenscheid (ots) - An der Wilhelm-Kattwinkel-Straße kam es heute, gegen 8.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Lüdenscheiderin parkte ihren PKW rechtsseitig der Fahrbahn auf einem Parkplatz. Beim Öffnen der Fahrertür kollidierte ein 60-jähriger Lüdenscheider auf seinem Fahrrad mit der geöffneten Tür und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt er lebensgefährliche Kopfverletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann ins Klinikum Lüdenscheid. Es entstanden etwa 300 Euro Sachschaden. Nach bisherigen Erkenntnissen trug der Mann zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei Lüdenscheid in Verbindung zu setzen. Telefon: 02351/9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: