Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Möbelpacker entpuppt sich als Trickdieb

Iserlohn (ots) - Am Quellenqrund kam es Dienstag, gegen 11 Uhr, zu einem Trickdiebstahl aus einer Wohnung. An der Tür eines älteren Ehepaares hatte es geklingelt. Vor der Tür stand ein bislang unbekannter Mann. Dieser gab vor, ein Bekannter des Sohnes des Paares zu sein. Dieser habe ihn geschickt, um ein Bett und einen Schrank abzuholen. Das Mobiliar solle gespendet werden. In dem Glauben, dass es sich dabei um die Wahrheit handelt, ließ man den Mann hinein und führte ihn zu den Möbeln. Der Täter bat zum Ausmessen der Möbel um einen Zollstock, den man ihm reichte. Den Moment der Unaufmerksamkeit nutzte der Täter, um Geldbörse und Handtasche aus der Küche zu stehlen. Unter einem Vorwand verschwand der Dieb wenig später aus der Wohnung.

Der nun gesuchte Täter war männlich, etwa 40 - 50 Jahre alt, circa 1,80 m groß, hatte dunkelblonde, kurze Haare, trug eine dunkelblaue Jacke mit einem Schriftzug auf der Vorderseite sowie eine dunkle Hose.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: