Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

30.11.2017 – 22:53

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallverursacherin verstirbt an Unfallstelle

Hemer (ots)

Tragischer Unfall auf Ihmerter Straße

Am heutigen Tag, 30.11.2017, gegen 16:44 Uhr, kam es auf der Ihmerter Straße zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ausgangs einer einspurigen Baustelle geriet eine 72 Jährige alte Pkw Fahrerin aus Altena aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrspur und prallte dort frontal mit einem Pkw eines 39 Jahre alten Iserlohners zusammen. Die Unfallverursacherin verstarb nach erfolgloser Reanimation an der Unfallstelle. Im Pkw des Unfallbeteiligten Iserlohners wurden vier Personen zum Teil schwer verletzt. Darunter ein fünf Wochen alter Säugling. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Hemer in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis