Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

16.10.2017 – 10:08

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizeikontrolle gestört

Lüdenscheid (ots)

Am 15.10.2017, gegen 05:05 Uhr, führten Polizeibeamte im Bereich Knapper Straße eine Verkehrskontrolle durch. Zwei Fußgänger passierten die Kontrollstelle und störten die Maßnahme der Polizei. Der 20-jähriger Lüdenscheider wollte sich der Identitätsfeststellung durch die Polizei entziehen, auch sein 19-jähriger Begleiter zeigte sich aggressiv und versuchte sich loszureißen. Einer der Männer wurde durch die Beamten am Boden fixiert, der andere versuchte ihn zu befreien. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnten die beiden in Gewahrsam genommen werden und der Polizeiwache zugeführt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten bei einem der Beschuldigten dann noch Betäubungsmittel. Sowohl die Beamten als auch die Beschuldigten wurden leicht verletzt. Strafanzeige wegen Widerstandes und Beleidigung wurde erstattet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis