Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

05.10.2017 – 09:21

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zwei Schlägereien angezeigt

Iserlohn (ots)

Zwischen zwei Streithähnen kam es gestern Abend, kurz nach 20.00 Uhr, am Bahnhof zu einer Schlägerei. Vorausgegangen waren verbale Streitigkeiten aus unbekannten Gründen. Kurz darauf schlugen die beiden Iserlohner im Alter von 23 und 44 Jahren aufeinander ein. Beide wurden leicht verletzt. Polizeibeamte legten gegen beide eine Strafanzeige wegen Körperverletzung vor.

In einer Arztpraxis an der Hans-Böckler-Straße kam es gestern,10.40 Uhr, zu einem weiteren Streit zwischen zwei Personen. Auch hier geriet man aus noch unbekannten Gründen zunächst verbal aneinander und stieß Beleidigung aus. Im Verlauf des Streits zog ein Beteiligter einen Totschläger und schlug hiermit auf sein Gegenüber ein. Ein 38-jähriger Iserlohner erlitt mehrere Kopfplatzwunden und wurde durch eine Rettungswagenbesatzung einem Krankenhaus zugeführt. Das 50-jährige Gegenüber, ebenfalls aus Iserlohn, wurde leicht verletzt. Der Totschläger wurde sichergestellt. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis