Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

25.09.2017 – 09:34

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Mit Pfefferspray angegriffen

Iserlohn (ots)

Am 23.09.2017, gegen 01:30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Iserlohner von einem 29-jährigen Täter (ebenfalls Iserlohner) im Bereich der Hans-Böckler-Straße attackiert. Der Täter fragte den Geschädigten zunächst nach dessen Handy, um einen Anruf zu tätigen, das verneinte der Geschädigte jedoch. Er bot ihm gleichwohl an, die Nummer für ihn anzurufen. Das genügte dem Täter offenbar nicht. Aus seiner Tasche zog er unvermittelt ein Pfefferspray und sprühte dem Geschädigten direkt ins Gesicht. Anschließend flüchtete er, konnte aber von der Polizei angetroffen werden. Der Täter war deutlich alkoholisiert. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis