Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Radfahrer gestürzt: Zeugen gesucht

Iserlohn (ots) - Ein Omnibus sowie ein 80-jähriger Radfahrer aus Iserlohn waren am Samstag, gegen 10.15 Uhr, auf der Baarstraße unterwegs. Ecke Theodor-Fleitmann-Straße standen beide an der roten Ampel. Kurz nachdem diese auf Grün umsprang, kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Es entstanden etwa 50 Euro Sachschaden. Der bisherige Unfallhergang ist noch nicht zweifelsfrei aufgeklärt. Zeugen des Vorfalls werden daher gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-7107 oder 9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: