Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche in Tankstelle, Firma und PKW

Iserlohn (ots) - Heute, gegen 2.20 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in den Verkaufsraum der ARAL-Tankstelle an der Baarstraße ein. Sie entwendeten mehrere Stangen Zigaretten und flüchteten vom Tatort. Es entstanden etwa 500 Euro Sachschaden.

Ebenfalls heute, gegen 2 Uhr, hörte ein Zeuge an der Pütterstraße verdächtige Geräusche aus Richtung einer Firma. Kurz zuvor hatte er bereits eine Person beobachtet, die möglicherweise mit dem Vorfall in Zusammenhang steht. Der Zeuge verständigte die Polizei. Fahndungsmaßnahmen nach dem Verdächtigen verliefen bisher erfolglos. An einer Firma stellten Polizeibeamte einen versuchten Einbruch fest. Der Versuch eine Tür aufzubrechen misslang jedoch. Es entstanden etwa 1000 Euro Sachschaden. Der verdächtige Mann war etwa 180 Zentimeter groß, sehr schlank, hatte dunkle kurze Haare, trug ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose.

Am Bixterhauser Hellweg trieben in der Nacht auf Donnerstag PKW-Aufbrecher ihr Unwesen. Nachdem sie die Scheibe eines BMW X5 eingeschlagen hatten, bauten sie Lenkrad samt Navigationssystem aus und nahmen beides mit. Weiterhin verschwanden ein Mobiltelefon sowie zwei Sonnenbrillen. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: