Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

31.07.2017 – 13:11

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zeuge(n) dringend gesucht

Halver (ots)

Am Sonntag, um 3.20 Uhr, ereignete sich am "Neuer Herweg" ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Halveraner war zu Fuß in einer Gruppe mit weiteren Personen unterwegs und trat unvermittelt auf die Fahrbahn. Hier erfasste ihn ein 57-jähriger Taxifahrer aus Radevormwald, der in Richtung Halver unterwegs war. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt und schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang oder die Personen im Vorfeld beobachtet haben. Bisherige Ermittlungen haben ergeben, dass nur Sekunden vor dem Zusammenstoß ein PKW in Richtung Kierspe die Personengruppe um den 22-Jährigen passiert haben soll. Dieser und weitere bislang unbekannte Zeugen werden dringend gebeten sich bei der Polizei Halver unter 02353/9199-7201 oder 9199-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis