Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

24.07.2017 – 09:53

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Pyrotechnik nicht immer schönes Feuerwerk

Altena (ots)

Gibt's doch gar nicht

Bahnhofstraße

Am Freitag, 21.07.2017, gegen 18:30 Uhr, beschoss ein 31 jähriger Anwohner Personen, die auf dem Aldi Parkplatz standen, mit Chinaböllern und Raketen (Pyrotechnik).

Glücklicherweise wurde keiner der Anwesenden verletzt.

Damit nicht genug: Am Samstag, 22.07.2017, gegen 18:00 Uhr, ließ es sich der gleiche Tatverdächtige nicht nehmen, ein weiteres "Feuerwerk" abzubrennen. Er warf/schoss erneut mit Silvesterraketen und Böllern aus seinem Fenster auf Nachbarn.

Nun erwartet den 31 jährigen Mann eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffen/Sprengstoffgesetz. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis