Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Stein traf Windschutzscheibe

Iserlohn (ots) - Ein 19-jähriger Mendener befuhr am Freitagmorgen, um 9 Uhr, die Autobahn 46 in Richtung Hagen. In Höhe der Autobahnbrücke "Dortmunder Straße" fiel ein Stein von der Brücke und beschädigte die Windschutzscheibe des Opel Astra. Der 19-Jährige und sein ebenfalls 19-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Es entstanden etwa 800 Euro Sachschaden. Angaben zum Verursacher sind bislang nicht möglich. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen auf der Brücke beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Iserlohn in Verbindung zu setzen. Telefon: 02371/9199-7122 oder 9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: