Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

06.06.2017 – 12:13

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Versuchter Überfall auf Kiosk

Halver (ots)

Am Freitag, um 17.35 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte Täter einen Kiosk an der Kölner Straße. Unter Vorhalt zweier Schusswaffen forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte flüchtete sich in einen Nebenraum und schloss sich ein. Die Täter flüchteten anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung.

Der erste Täter war männlich, ca. 160 cm groß, etwa 15 bis 18 Jahre alt, sprach akzentfrei Deutsch, war von schmächtiger Statur, trug eine dunkle Baseballkappe, ein rot/weißes Dreieckshalstuch und eine Jeanshose. Der zweite Täter soll ähnlich ausgesehen und lediglich ein andersfarbiges Halstuch getragen haben.

Eine Sofortfahndung der Polizei verlief bisher erfolglos. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall nimmt die Polizei Halver unter 02353/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis