Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

02.05.2017 – 14:15

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallverursacher stellt sich

Kierspe (ots)

Am 24. April, kam es um 13.30 Uhr, auf der K25 zu einem Verkehrsunfall. Ein bis dato unbekannter Mann befuhr mit seinem Motorrad die K25 Richtung Berkenbaum, als er in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr gerät. Ein entgegenkommender PKW-Fahrer muss ausweichen und touchiert dabei einen Poller. Zwischen PKW und Krad kommt es zu einer leichten Kollision. Der bisher flüchtige Fahrer stürzt und entfernt sich anschließend zu Fuß in Richtung L528.

Eine anschließende Suche nach dem Unfallverursacher, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, verlief bis in die Abendstunden des 24.4. negativ.

Am heutigen Morgen hat sich der Verursacher des Verkehrsunfalls auf der Polizeiwache Meinerzhagen gestellt. Hierbei handelt es sich um einen 25-jährigen Kiersper. Der Mann ist nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis