PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

01.03.2017 – 08:44

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallflüchtige gestellt; Einbruch angezeigt

Hemer (ots)

Junge Fahrer bauen Verkehrsunfall und flüchten

Am heutigen Morgen, 01.03.2017, gegen 02:40 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung einen entgegenkommenden Pkw auf der Ihmerter Straße kontrollieren. Bei Erkennen des Streifenwagens gaben die drei Insassen Gas und flüchteten mit dem Golf in Richtung Westendorfstraße/Ringstraße. Hier verunfallte das angemietete Fahrzeug und die drei Insassen flüchteten von der Unfallstelle.

Zwei der drei Täter wurden im Rahmen der Fahndung auf dem Dach des Ihmerter Dorfgrills gestellt und festgenommen. Der dritte im Bunde wurde Im alten Garten gestellt und ebenfalls vorläufig festgenommen. Die drei polizeilich bekannten Insassen (18, 20, 20 Jahre alt aus Iserlohn) des Golf wurden nach Festnahme dem Polizeigewahrsam in Iserlohn zugeführt. Da die Beteiligten unter dem Einfluss von Drogen standen und keiner der Tatverdächtigen gefahren sei, wurden allen dreien Blutproben entnommen. Das verunfallte Mietfahrzeug wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen zur Unfallflucht und dem Führen und Fahren unter Betäubungsmitteln dauern an.

Einbruch in Ihmert angezeigt

In der Nacht vom 27.02. zum 28.02.2017 brachen bislang unbekannte Täter in ein Haus Im Loh ein. Die Täter durchwühlten die Räumlichkeiten und Behältnisse und stahlen persönliche Gegenstände und Bargeld. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell