Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

17.10.2016 – 11:31

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Täter flüchtig

Letmathe (ots)

Am 14.10.2016, gegen 21:56 Uhr, wurde ein 61-jähriger Iserlohner in der Straße An Pater und Nonne von einer unbekannten Person angesprochen und aufgefordert die Geldbörse auszuhändigen. Dabei drohte ihm der Täter. Der Senior flüchtete jedoch fußläufig in Richtung Hagener Straße und hielt dort einen zufällig vorbeifahrenden Streifenwagen an. Im Rahmen der Fahndung wurde zunächst eine männliche Person im Bereich Altenaer Straße angetroffen, der Tatverdacht gegen den Mann bestätigte sich jedoch nicht.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

   - 1,82- 1,84 m groß; 20-25 Jahre alt; dunkele Kleidung 

Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, sachdienliche Hinweise an die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis