Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Obacht bei der Arbeiterauswahl

Menden (ots) - Irische Wanderarbeiter bieten ihre Dienste an.

Seit dem frühen Nachmittag des heutigen Tages gastieren wieder irische Wanderarbeiter, die ihre Dienste anbieten. Diese an der Werler Straße campenden Iren bieten sowohl Dachdecker- als auch Gartenarbeiten an.

Seien sie auf der Hut und lassen sie sich nicht auf Grund eines niedrigen ausgehandelten Preises auf einen Deal mit ihnen ein. Sie fordern für minder durchgeführte Arbeiten plötzlich einen hohen Preis.

Der Appell der Polizei: Lassen sie sich nicht auf die Arbeiten der Iren ein, sondern vertrauen sie ihren heimischen Betrieben und Anbietern. Sie ersparen sich viel Ärger. Sollten sie jedoch Probleme mit diesen Wanderarbeitern haben, informieren sie uns umgehend unter der Notrufnummer 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: