Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Streit mit dem Zimmernachbarn

Iserlohn (ots) - Am 14.08.2016, um 21:30 Uhr, kam es in einer kommunalen Einrichtung in der Bleichstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Ein 26-jähriger Marokkaner hatte im alkoholisierten Zustand versehentlich persönliche Gegenstände eines gleichaltrigen Zimmernachbarn beschädigt, darüber gerieten die Männer in Streit. Der Täter verletzte den Geschädigten dabei leicht mit einem Messer an der Hand. Dieser wollte sich jedoch nicht in ärztliche Behandlung begeben. Der Sicherheitsdienst der Unterkunft konnte die beiden Kontrahenten bis zum Eintreffen der Polizei voneinander trennen. Der Beschuldigte wurde zunächst zur Polizeiwache Iserlohn transportiert und anschließend in eine psychiatrische Klinik verbracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: