Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche angezeigt

Hemer (ots) - Täter nutzen Abwesenheit aus In der Nacht vom 28.07. zum 29.07.2016 wurde in ein Haus Am Iserbach eingebrochen. Die Täter nutzten die Abwesenheit des Hauseigentümers aus, um das Objekt zu durchsuchen und diverse Behältnisse zu öffnen und zu durchsuchen. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand durch das Aufhebeln der Terrassentür ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Einbrecher am Pfarrhaus In der Nacht des 29.07.2016 (00:00 Uhr - 12:20 Uhr) wurde die Haupteingangstür des Pfarrhauses an der Pastoratstraße so beschädigt, dass der/die Täter ins Objekt gelangten. Über Art und Umfang der Beute könne bislang noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand Sachschaden.

Versuchter Tankstelleneinbruch in Ihmert Am 01.08.2016, um 04:22 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter ein Kunstoffenster (Rückseite des Gebäudes) an der Star Tankstelle an der Ihmerter Straße ein. Der / die Täter gelangten augenscheinlich nicht ins Objekt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500,- Euro. Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Eibrüchen nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Im Keunenborn wurde am Freitagnacht, in der Zeit von 05:00 Uhr - 13:45 Uhr, ein Kaninchenstall beschädigt. Ein Kaninchen lag tot im Gehegen zwei weitere verschwanden bislang spurlos. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Hinweise zum Verbleib der Kaninchen und/oder der Täter am Kaninchenstall nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: