Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei appelliert: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung

Menden (ots) - Menden Keine Fremden in die Wohnung lassen Am 29.06.2016, gegen 10:45 Uhr, bekam eine 67 jährige Mendenerin Besuch von zwei unbekannten Männern. Diese klingelten zunächst an der Tür des Hauses in der Joseph-Görre-Straße und gaben vor, Brillen und Zinngegenstände ankaufen zu wollen. Die Seniorin zeigte den beiden Männern auch einige Gegenstände, die daraufhin auch einen Geldbetrag dafür boten. Zum Verkauf kam es zwar nicht, es besteht jedoch der Verdacht, dass die Männer während des Gesprächs die Wohnung ausgekundschaftet haben. Sie verließen die Örtlichkeit mit einem dunklen Mercedes, Limousine mit dem Fragmentkennzeichen HOL- Q?. Ein weiterer gleichgelagerter Fall ist der Polizei bereits bekannt. Die Personen wurden wie folgt beschrieben: 1. Person - ca. 60 Jahre alt - 1,65 m groß - normale Statur - blonde Haare 2. Person: - Ca. 40 Jahre alt - 1,70 m groß - normale Statur - dunkele Haare

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Menden unter 02373-9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: