Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei zieht Bilanz zum Einzug ins Halbfinale

Märkischer Kreis (ots) - Am heutigen Spieltag fanden im Märkischen Kreis insgesamt 10 Public Viewing Veranstaltungen der Begegnung Deutschland - Italien mit insgesamt 7130 Zuschauern statt. Die größten Ansammlungen wurden in Lüdenscheid, Iserlohn, Plettenberg und Balve festgestellt.

In Lüdenscheid wurde im Vorfeld der Spielbegegnung sieben Personen ein Platzverweis erteilt, nachdem Feuerwerk gezündet wurde. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt. Darüber hinaus wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen. An der Einlasskontrolle wurde bei einer Person ein Cuttermesser und Böller sichergestellt. Bei einer weiteren Person wurde Pfefferspray festgestellt.

In Iserlohn wurde eine Person nach einem Körperverletzungsdelikt in Gewahrsam genommen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

In Balve wurden bei der Einlasskontrollen zwei Personen mit Messern festgestellt und Strafanzeigen gefertigt. Die Personen erhielten einen Platzverweis.

Während der Spielphase kam es zu keinerlei Sicherheitsstörungen.

Nach Ende der Spielbegegnung wurden in Iserlohn drei Personen nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Gewahrsam genommen. Eine Person leistete bei der Einlieferung Widerstand. Strafanzeigen wurden gefertigt.

In Plettenberg wurde nach einer körperlichen Auseinandersetzung eine Strafanzeige gefertigt.

In Lüdenscheid, Iserlohn, Menden und Meinerzhagen bildeten sich Autokorsos mit jeweils ca. 100-140 Fahrzeugen. In Werdohl, Balve und Altena bildeten sich kleinere Korso mit bis zu 50 Fahrzeugen. Darüber hinaus wurden in den Innenstädten einzelne hupende Fahrzeuge mit jubelnden Fans festgestellt.

Insgesamt bescheinigt die Polizei den deutschen Fans einen guten Feiercharakter.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: