Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrecher werden vermutlich gestört

Hemer (ots) - Einbruch in Postfiliale Am Samstagmorgen, 25.05.2016, gegen 02:30 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in die Ihmerter Post-agentur an der Ihmerter Straße gemeldet. Mit Eintreffen der Polizei stellte diesen fest, dass der/die Einbrecher die Eingangstür der Postfiliale aufgebrochen und sich einen Tresor zum Abtransport bereit gelegt hatten. Der/die Einbrecher waren augenscheinlich gestört worden und hatten von ihrer Beute abgelassen. Es entstand Sachschaden.

Im nahen Umfeld der Filiale wurde ein schwarzer Audi aus dem Landkreis Marburg angehalten. Der 39 jährige Fahrer aus Berlin wurde vorläufig festgenommen und der Polizeiwache zugeführt. Er wurde nach Vernehmung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen im Bereich der Ihmerter Straße, dortige Postfi-liale, nimmt die Polizei in Hemer oder Iserlohn entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: