PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

03.06.2016 – 10:57

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Junge überfallen und Einbruch angezeigt

Menden (ots)

Menden 16 Jähriger Opfer von Schlägern Am 02.06.2016, in der Zeit von 21:50 Uhr - 21:55 Uhr, griffen zwei unbekannte Täter den Geschädigten von hinten an und brachten ihn zu Boden. Dort fügten sie dem Geschädigten weitere Blessuren zu, um anschließend in Richtung Spessartstraße zu fliehen. Der junge Mendener wurde leicht verletzt, aber nicht ausgeraubt.

Beschreibung der Personen: 1. - ca. 180 cm groß - muskulös - schwarzer Pullover mit Kapuze - weißes, längeres Shirt - schwarze Hose - schwarze Schuhe - ca. 18 Jahre alt

2. - ca. 170-175 cm groß - schwarzer Pullover mit weißem Aufdruck auf dem Rücken - schwarze Hose mit Löchern an den Knien - ca. 18 Jahre alt

Sachdienliche Hinweise zu dem Überfall bitte an die Polizei in Menden.

Einbrecher im Laufe des Tages aktiv Auf der Haar Am 02.06.2016, in der Zeit von 08:00 Uhr - 17:30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Haus an der o.g. Örtlichkeit ein. Die Einbrecher durchsuchten Räumlichkeiten und Behältnisse und nahmen Bargeld mit. Es entstand Sachschaden. Auch hier nimmt die Polizei in Menden Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis