Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

25.04.2016 – 12:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Radfahrer hauen nach Kollision mit Pkw ab

Iserlohn (ots)

Radfahrer begehen Unfallflucht

Am Freitag, 22.04.2016 stand ein abgeparkter Pkw an der Hansaallee Fahrtrichtung Kanacksweg auf dem Parkstreifen direkt vor dem Berufskolleg (Hausnummer 19). Ein Zeuge hörte gegen 14:07 Uhr ein lautes Scheppern und sah zwei Radfahrer, die sich direkt am Pkw befanden und sich im Anschluss an den Blickkontakt mit dem Zeugen entfernten. Bei einer Inaugenscheinnahme wurde festgestellt, dass der Pkw nicht unerheblich an der Fahrerseite beschädigt worden war. Der/die Radfahrer waren mit dem Pkw kollidiert, hatten einen Schaden verursacht und sich ohne Feststellung ihrer Personalien aus dem Staub gemacht. Personenbeschreibung: Radfahrer 1: Rotes Fahrrad, ca. 14 Jahre alt, schwarze Haare, schwarzer Pullover, südländisches Aussehen.

Radfahrer 2: Silbernes Fahrrad, ca. 18 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze Haare, rote Jogginghose.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-7104) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis