Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

16.12.2015 – 07:42

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zeugen für Überfall gesucht

Menden (ots)

Versuchter Überfall auf 14-Jährigen Ein Unbekannter sprang den Schüler am gestrigen Dienstag, 15.12.2015, gegen 19:05 Uhr, an der Galbreite von hinten an, hielt ihn an den Schultern und forderte seine Wertsachen. Der Schüler riss sich jedoch los und trat dem Unbekannten in die Genitalien. Der Täter flüchte unerkannt. Der Geschädigte Schüler blieb glücklicherweise unverletzt. Anschließend lief der GES nach Hause. Personenbeschreibung des Täters: Männlich, ca. 40 - 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkler Vollbart, trug zur Tatzeit eine dunkle Wintermütze, dunkle Jacke ohne Kapuze, dunkle Hose und dunkle Schuhe, sprach akzentfrei Deutsch Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0 oder 9099-6212) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis