Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

06.11.2015 – 10:56

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Überfall

Iserlohn (ots)

Am Donnerstag (05.11.2015) gegen 17:00 Uhr wurde ein 36-jähriger Mann auf der Calvinstraße in Höhe der Sundernallee von einem unbekannten Mann in Englisch nach dem Weg gefragt. Die Ablenkung nutzten zwei weitere Mittäter, dem Opfer die Jacke zu entreißen, welche er unter dem Arm trug. Die drei unbekannten Täter flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung der Straße Im Wiesengrund. Bei der Beute handelt es sich um einen schwarzen Parka indem sich das Portemonnaie und das Handy des Opfers befanden. Der überfallene Mann blieb unverletzt.

Angesprochen wurde das Opfer von einem südländisch aussehenden, ca. 25 bis 30 Jahre alten ca. 183 cm großen schlanken Mann mit einem Drei-Tage-Bart, dunklen kurzen Haaren und auffällig kleinen Augen. Er trug zur Tatzeit einen bunten Fleecepullover und eine hellblaue Jeans.

Bei seinen Mittätern handelt es sich um Jugendliche von gleicher Größe und Statur. Einer war mit einer schwarzen Jogginghose und der andere mit einem rot/schwarzen Oberteil bekleidet.

Hinweise zum Tatgeschehen und zu den Tätern nimmt die Polizei in Iserlohn unter der Telefonnummer 02371 9199-0 oder 02371 9199-6511 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis