Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: LKW kippt auf Haus

LKW #2
LKW #2

Werdohl (ots) - Auf der Bundesstraße 229 kippte heute Morgen ein LKW auf ein Wohnhaus. Der Unfall ereignete sich gegen 08.40 Uhr in der Ortslage Borbecke. Das Haus stürzte fast vollständig in sich zusammen. Auch am LKW entstand hoher Sachschaden. Glücklicherweise ist das Haus unbewohnt, so dass sich niemand darin aufhielt oder zu Schaden kam. Warum es zu dem Unfall kam ist noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Beim Fahrer des LKW handelte es sich um einen 39-jährigen Mann aus Giershausen. Er kam mit einer leichten Schockverletzung ins Krankenhaus. Die Bundesstraße ist seit 8.50 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung dauert wegen der umfangreichen Bergungsmaßnahmen zur Stunde noch an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 zu melden.

Anlage: zwei Fotos

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: