Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrecher in Büro und Schreinerei

Menden (ots) - Einbrecher in Büro Unbekannte Täter schlugen in der Zeit vom 26.09.2015, 18:00 Uhr, bis 28.09.2015, 05:50 Uhr, ein Bürofenster ein und drangen so in das angrenzende Büro an der Balver Straße und von dort weiter in die angrenzenden Räume. Hier wurden alle Schränke durchsucht und Kleingeld aus dem Kassenbereich entwendet. Der hinterlassene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Einbruch in Schreinerei scheitert Im Tatzeitraum 18.09.2015, 18:00 Uhr, bis 21.09.2015, 18:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter, vermutlich durch die rückwärtig gelegene Schreinerei des Geschäfts an der Holzener Straße in die erste Etage. Hier drückten oder traten sie eine Holztür auf und gelangten in die Verkaufs-/Ausstellungsräume. Hier wurde versucht, die Glas-Metalltür zum Büro aufzuhebeln. Dies misslang. Entwendet wurde augenscheinlich das Schließblech der Holztür. Es entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Menden entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: