Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Täter nach Einbruch flüchtig

Meinerzhagen (ots) - Eine Zeugin beobachtete am Montag, gegen 10.55 Uhr, drei verdächtige Personen. Im Bereich Breddershaus hatten diese gerade ein dortiges Grundstück verlassen. Sie stiegen zu einer weiteren Person in einen PKW der Marke Audi. Das Fahrzeug samt aller Insassen entfernte sich anschließend in Richtung Valbert. Die Zeugin informierte die Polizei.

Wie sich herausstellte, waren die Flüchtigen kurz zuvor in das betroffene Haus eingebrochen. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und die Wohnräume durchsucht. Ob sie etwas entwendeten, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Täter hinterließen rund 500 Euro Sachschaden. Die Fahndung nach dem Fahrzeug und den flüchtigen Personen verlief bisher erfolglos. Nach Angaben der Zeugin handelte es sich um vier männliche Personen unter 30 Jahren. Der Fahrer des Fahrzeugs trug einen Bart.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder Identität der Täter nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: