Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Kein "dummer Jungen" Streich

Iserlohn (ots) - Auto durch Stein beschädigt Am Samstag, 26.09.2015, gegen 22:55 Uhr, legten bislang vier unbekannte Jugendliche einen großen Stein vom Kindergartengelände an der Gartenstraße auf die Gartenstraße. Ein Pkw Fahrer erkannte diesen Stein zu spät und beschädigte sein Fahrzeug im Frontbereich. Glücklicherweise kam es bei diesem "Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" nicht zu weiteren Unfällen. Die Jugendlichen könne er wie folgt beschreiben: - Anzahl: vier - Männlich - Ca. 20 Jahre alt - Ca. 1,80 m groß - Eine Person mit Fahrrad Hinweise zu den Übertätern nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-7103) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: