Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

15.07.2015 – 14:12

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Pkw Kontrolle führt zu Anschlussermittlungen

Hemer (ots)

Dumm gelaufen Am 14.07.2015, gegen 18:40 Uhr, wurde auf der Hauptstraße ein VW Golf angehalten. Ein beim 22 Jährigen Hemeraner Fahrzeugführer durchgeführter Drogentest verlief positiv und führte zur Entnahme einer Blutprobe. Bei der Durchsuchung des Pkw wurde unter dem Fahrersitz Marihuana vorgefunden. Ein 24 Jähriger Hemeraner Mitfahrer hatte eine größere Menge Bargeld lose bei sich, dessen Herkunft er nicht genau erläutern konnte. Der dritte im Bunde, ein 22 Jähriger Iserlohner, führte ein Einhandmesser mit sich.

Die angetroffenen Personen wurden vorläufig festgenommen, dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen, die Drogen, das Geld und das Messer sichergestellt.

Die drei jungen Männer erwartet nun ein Strafverfahren. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis