Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbruch in Vereinsheim und Firma

Menden (ots) - Einbrecher trieben kürzlich in der Wunne ihr Unwesen. Ein Vereinsheim an der Max-Eyth-Straße hatten sie sich zum Ziel gesetzt. Am 26.5., gegen 20 Uhr, war noch alles in Ordnung. Am 28.5., um 6 Uhr, wurde der Einbruch festgestellt. Die Unbekannten hatten ein Fenster mit Glasbausteinen eingeworfen und aus den Innenräumen eine Handvoll Cola-Flaschen entwendet. In keinem Verhältnis zur Beute steht der Sachschaden. Der wird mit rund 600 Euro beziffert.

Im Zeitraum 27.05., 17.45 bis 28.05., 5.45 Uhr, verschafften sich Täter Zutritt zu einem Firmengelände an der Hönnewerth. Sie schnitten einen Industriezaun auf, schlugen ein Fenster ein und gelangten so in die Produktionshalle. Hier schlugen sie sich bis in den Bürotrakt durch. Die Täter entwendeten neben diversen Baumaschinen und Werkzeugen auch einen Firmenwagen. Hierbei handelte es sich um einen grauen DaimlerChrysler vom Typ "903 KA". Das Fahrzeug wurde 1999 erstmals zugelassen und war mit MK-Kennzeichen ausgerüstet. Es verfügt über eine Glashalterung und einen Werbeaufdruck auf der Fahrzeugseite. Die Täter hinterließen rund 4000 Euro Sachschaden.

Hinweise zu den Taten oder der Identität der Täter nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-6214 oder 9099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: