Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Neue Erkenntnisse zum Flugzeugabsturz

Iserlohn (ots) - Wie nach bisherigen Ermittlungen nun bekannt wurde, sei zum Zeitpunkt des tragischen Flugzeugabsturzes der 47 jährige Fluglehrer die Unglücksmaschine geflogen. Der Gesundheitszustand des 16 Jährigen ist weiterhin kritisch. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: