Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

31.03.2015 – 09:01

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: LKW mit defekten Bremsen gestoppt

POL-MK: LKW mit defekten Bremsen gestoppt
  • Bild-Infos
  • Download

Werdohl (ots)

Am Montag befuhr ein 38-Tonnen-Silo-LKW-Zug den Nordheller Weg (Höhenweg) in Richtung Werdohl, obwohl dieser für LKW ab 3,5 t gesperrt ist. Auf halbem Weg konnte er durch Polizeibeamte des Verkehrsdienstes gestoppt werden. Die Bremsen aller fünf Achsen qualmten stark und waren völlig überhitzt. Bei der technischen Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die luftdruckbetriebene Bremsanlage derart undicht war, dass dem LKW-Zug ein Bremsen auf dem Rest der Gefällstrecke nicht mehr möglich gewesen wäre. Der LKW-Zug wurde durch einen Bergungs-Abschleppwagen sicher ins Tal verbracht. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den Fahrer und den Halter erwarten jeweils Ordnungswidrigkeitenanzeigen und die Rechnung des Abschleppunternehmen in nicht geringer Höhe.

Anlage: Foto des LKW

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis