Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche angezeigt

Lüdenscheid (ots) - Tages- und Wohnungseinbruch Im Tatzeitraum 10.03.2015, 08:20 Uhr bis 10.03.2015, 15:10 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf der rückwärtigen Gebäudeseite eines Hauses in der Straße Alte Wache auf. Hier öffneten diese mehrere Schränke und Schubladen in den Räumen auf allen Etagen des Hauses. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000,-- Euro geschätzt.

Firmeneinbruch Tietmecker Weg Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Montag zum Dienstag (09.03./10.03.2015) das Fenster eines Rolltores auf, konnten dadurch durch eine Tür in das Objekt gelangen und zerstörten im Innern mit brachialer Gewalt mehrere Eingangstüren, Arbeitsmittel usw. Zudem wurde Bargeld entwendet. Es entstand erheblicher Sachschaden innerhalb des Gebäudes.

Kerkhagen Einbrecher hebelten in der Nacht von Montag zum Dienstag (09.03./10.03.2015) ein Aluminiumprofilfenster auf und verschafften sich Zugang zu den Räumen der Märkischen Werkstätten. Im Inneren der Firma hebelten sie drei weitere verschlossene Büroräume auf und durchwühlten diese. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Allein der Sachschaden beträgt hier mehrere tausend Euro.

BULLS Rad geklaut Im Tatzeitraum 08.03.2015, 19:00 Uhr bis 08.03.2015, 21:00 Uhr, wurde das BULLS BMX-Rad (Orange - Rot) Typ Barbar, 20" von der Honseler Straße entwendet

Sachdienliche Hinweise zu den begangenen Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.:9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: