Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

20.01.2015 – 12:45

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Verkehrsunfall mit sechs Verletzten

Herscheid (ots)

Örtlichkeit/Zeit: L 561, 07:17 Uhr

Eine 40- jährige Werdohlerin gerät aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Toyota auf den Fahrstreifen der Gegenrichtung und stößt dort frontal mit einem 29-jährigen Attendorner (Tiguan) zusammen. Die hinter dem Tiguan fahrende 18-jährige Herscheiderin kann nicht mehr ausweichen und kollidiert mit ihrem Pkw, der mit vier Personen besetzt ist, ebenfalls mit dem Tiguan nach dem Frontalzusammenstoß. Die Werdohlerin wird augenscheinlich schwer verletzt. Die fünf weiteren Personen werden leicht verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme ist die Straße komplett bis 10:00 Uhr gesperrt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge werden abgeschleppt, der Sachschaden wird auf mehr als 20.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis