Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Aufmerksame Zeugin verscheucht Einbrecher

Hemer (ots) - Zeugin verscheucht Einbrecher Zwei Täter versuchten am 16.12.2014, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 17:32 Uhr, in eine Wohnung am Grafschaftsweg einzudringen. Eine Zeugin beobachtete, wie die beiden unbekannten Täter eine "Räuberleiter" bildeten, um an das Fenster zu gelangen. Einer der Täter versuchte dann, durch Hebeln mit einem unbekannten Gegenstand das Wohnzimmerfenster der Wohnungsinhaberin zu öffnen. Die Zeugin, die die Einbrecher beobachtete, wurde von den Tätern entdeckt und daraufhin flohen die Täter um das Haus in unbekannte Richtung.

Lagerraum leergeräumt Ein oder mehrere unbekannte Täter öffneten in der Nacht vom 15.12. zum 16.12.2014 den Lagerraum für Waren einer Drogeriekette in der Elsa-Brandström-Straße. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keinen Angaben gemacht werden.

Hinweise zu den Dieben und den Einbrechern nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: