Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

25.09.2014 – 11:52

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Streit in Unterkunft für ausländische Flüchtlinge eskaliert

Menden (ots)

Streit in Unterkunft für ausländische Flüchtlinge eskaliert

Nach bisherigen Ermittlungen kam es am gestrigen Abend, 24.09.2014, gegen 21:54 Uhr, in der Unterkunft an der Bischof-Henninghaus-Straße, zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 26-jährigen Algerier und einem 34-jährigen Marokkaner. Im Rahmen des weiteren Streites wurde der Algerier durch einen Messerangriff des 34- jährigen Tatverdächtigen verletzt und dem Krankenhaus zugeführt. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft in Arnsberg und die Mordkkommission in Hagen haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis