Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zwei Fehlversuche, hoher Schaden

Iserlohn (ots) - Hennener Straße In der Zeit vom 17.01.2014, 16:40 Uhr - 20.01.2014, 08:30 Uhr, versuchten unbekannte Einbrecher drei Türen aufzubrechen, um in den KIGA zu gelangen. Dies misslang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,-- Euro.

Wermingser Straße Im Tatzeitraum vom 18.01.2014, 16:45 Uhr - 20.01.2014, 08:25 Uhr versuchten der/die Täter eine Stahltür zum Bürotrakt der eines Optikers aufzuhebeln. Dies misslang. Es entstand auch hier ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500-- Euro.

Hinweise auf die Einbrecher nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: