Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Täter scheitern zwei mal

Halver (ots) - Marktstraße In der Nacht von Dienstag zum Mittwoch (14.01./15.01.2014) 2014, versuchten bislang Unbekannte durch Hebeln in die Räumlichkeiten der evangelischen Diakonie zu gelangen. Dies misslang. Der Sachschaden wird mit etwa 500,- Euro angegeben.

Tankstelle TOTAL Frankfurter Straße Am 15.01.2014, gegen 00:07 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Täter, die Tür zum Verkaufsraum der Tankstelle auf zu schieben. Dieser Versuch schlug fehl. Personenbeschreibung: 1. Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, bekleidet mit heller Jeanshose, einer dunklen Trainingsjacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln, darunter grauer Kapuzenpullover und dunkle Turnschuhe. 2. Männlich, 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß

Wer Hinweise zu den Einbrechern an der Diakonie oder der Tankstelle geben kann, möge sich mit der Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) in Verbindung setzen.

"Beratung zum Einbruchschutz bietet die Polizei unter 02373/9099-5511 oder 5512"

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: