Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

10.05.2019 – 11:30

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geldern - 24-Jährige durch Mann mit Messer leicht verletzt
Opfer wollte unbekannter Frau zur Hilfe kommen

Geldern-Walbeck (ots)

Am Donnerstag (9. Mai 2019) gegen 15.45 Uhr war eine 24-jährige Frau in einem Wald am Grenzweg spazieren, als sie Hilferufe einer Frau hörte. Sie ging zu der Stelle im Wald und sah einen Mann, der auf einer Frau lag. Beide waren bekleidet. Der Mann stand auf und ging zur 24-Jährigen. Er zog ein Küchenmesser aus der Hosentasche und drohte ihr. Dann verletzte er die 24-Jährige mit dem Messer leicht im Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter über einen Waldweg in Richtung Niederlande. Die unbekannte Frau war von der 24-Jährigen unbemerkt in der Zwischenzeit gegangen.

Der Täter war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75m groß, schlank, hatte kurze dunkle Haare und ein südländisches Aussehen. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine Jeanshose und weiße Turnschuhe. Der Mann sprach Deutsch mit Akzent.

Die unbekannte Frau war etwa 25 Jahre alt, 1,65 bis 1,70m groß und hatte braune schulterlange Haare. Bekleidet war sie mit einer beigen Jacke, einem schwarzen Top oder T-Shirt sowie einer schwarzen Hose.

Die Polizei sucht die beschriebene unbekannte Frau. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wem ist zur Tatzeit im Waldstück etwas Verdächtiges aufgefallen?

Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve