Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

27.04.2019 – 14:34

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Aldekerk - Verletzte bei Verkehrsunfall

Kerken (ots)

Am Samstag, 27.04.2019 gegen 08:20 Uhr befuhr ein 45-jähriger Klever mit seinem PKW Peugeot die Umgehungsstraße (B9) in Aldekerk in Richtung Krefeld. In Höhe der Zufahrt zu einem Verbrauchermarkt missachtete er vermutlich das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage. Es kam zum Zusammenstoß mit dem PKW Audi eines 73-Jährigen aus Issum. Dieser war in die B9 eingefahren und wollte seine Fahrt nach links in Richtung Geldern fortsetzen. Bei dem Zusammenstoß wurde der 73-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der alarmierten Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug geborgen. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 45-Jährige sowie sein ebenfalls aus Kleve stammender 39-jähriger Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es enstand hoher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme war die Unfallstelle zeitweise total gesperrt, der Verkehr wurde durch Polizeibeamte umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell