Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

11.02.2019 – 16:00

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Straelen - Unfallflucht
Polizei sucht zwei Frauen, die Notruf wählten

Straelen (ots)

Am Sonntag (10. Februar 2019) wurden Polizeibeamte gegen 02.50 Uhr zu einer Unfallstelle auf der Wankumer Straße gerufen. Zwei bislang unbekannte Frauen hatten den Unfall über den Notruf gemeldet. Vor Ort eingetroffen fanden die Beamten einen weißen VW Caddy, der in einem angrenzenden Feld auf der Beifahrerseite lag. Die Frontseite des Autos war stark beschädigt. Der Fahrer des Caddy hatte sich von der Unfallstelle entfernt. Er wurde inzwischen ermittelt. Die Polizei sucht nun nach den beiden Frauen, die den Notruf gewählt hatten, um den Unfall zu melden. Sie und eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Geldern unter der Telefonnummer 02831 1250 zu melden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung