Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

26.12.2018 – 11:54

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Uedem - Einbruch in Geschäftsräume eines Bauernmarktes
Täter werden offensichtlich gestört und fliehen

Uedem-Keppeln (ots)

Mehrere Täter verschafften sich am vergangenen Sonntag (23. Dezember 2018) gegen 19.30 Uhr über ein Nachbargrundstück Zugang zum Gelände eines an der Straße Am Lindchen gelegenen Bauernmarktes und brachen in diesen ein.

Über die Klever Straße gelangten die Personen auf das Nachbargrundstück und von dort auf das Grundstück des Bauernmarktes. Mittels einer Leiter gelangten sie anschließend auf das Flachdach der Geschäftsräumlichkeiten und von dort auf das Dach der Büroräume, wo sie ein Dachfenster aufhebelten und in die Räumlichkeiten eindrangen. Die Büroräume durchsuchten die Täter nach Wertgegenständen. Aus mehreren Verkäufergeldbörsen entwendeten sie das Wechselgeld. Des weiteren stemmten sie in zwei Büros Wände auf. Durch den gegen 20.05 Uhr heimkehrenden Bewohner wurden die Täter offensichtlich aufgeschreckt und verließen daraufhin die Tatörtlichkeit auf demselben Weg, auf dem sie sich Zugang verschafft hatten.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Vorfeld der Tat und kurz nach 20.00 Uhr verdächtige Beobachtungen (Personen und Fahrzeuge) im Bereich der Klever Straße und der Straße Am Lindchen gemacht haben. Vermutlich haben die Täter das Objekt vor der Tat ausgekundschaftet und könnten hierbei beobachtet worden sein. Hinweise bitte an die Kripo in Goch unter der Rufnummer 02823 1080. (AJ)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung