Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

29.11.2018 – 10:07

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kleve - Hoher Geldbetrag bei Enkeltrick erbeutet
Neue Hinweise durch Vernehmung des Opfers (Nachtrag zur Meldung vom 26. November 2018, 15.41 Uhr)

Kleve-Griethausen (ots)

Am Freitag (23. November 2018) war eine 87-jährigen Frau aus Kleve Opfer der Betrugsmasche "Enkeltrick" geworden. Sie hatte einem Boten einen hohen Geldbetrag übergeben. Siehe: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4126414

In ihrer Vernehmung teilte die 87-Jährige der Kripo Einzelheiten zur Geldübergabe mit. Die Täter hatten offensichtlich aus dem Telefonbuch die ehemalige Anschrift des Opfer an der Dammstraße in Griethausen recherchiert. Dort suchten sie vermutlich am 23. November 2018 gegen 17 Uhr die Anschrift der 87-Jährigen. Der "falsche Verwandte" rief daraufhin erneut an und fragte nach der aktuellen Anschrift des Opfers. Gegen 17.30 Uhr hielt die 87-Jährige dann auf der Straße Beginnenkamp in Griethausen Ausschau nach dem Boten. Sie war mit einem Rollator unterwegs und wurde zunächst von einem jungen Mann angesprochen, der ihr Hilfe anbot. Die 87-Jährige sagte ihm, wo sie zu finden wäre, falls er einen Mann sehen würde, der sie sucht. Der junge Mann sprach anschließend in der Nähe mit einem älteren Mann, der sich später als der Bote herausstellte.

Der junge Mann war 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70m groß, schlank und hatte ein rundes "hübsches" Gesicht. Er könnte Zeuge aber auch Mittäter sein.

Der Bote war 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70m groß, leicht untersetzt und hatte schwarze Haare sowie ein südländisches Aussehen. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug eine dunkle auffällige Brille.

Wem ist zur genannten Zeit in Griethausen auf der Dammstraße oder auf der Straße Beginnenkamp ein Fahrzeug mit einem auswärtigen Kennzeichen aufgefallen? Wer hat die beiden beschriebenen Männer gesehen? Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824 880. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung