Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

13.11.2018 – 15:59

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Polizei kontrollierte Fahrräder an den Schulen in Emmerich und Rees

Rees / Emmerich (ots)

Seit September 2018 kontrollierte die Polizei an den Schulen in Emmerich und Rees die Fahrräder der Schulkinder. Die Kontrollen sind inzwischen abgeschlossen.

Insgesamt überprüften Polizeibeamte 1180 Fahrräder an den Schulen. In Rees waren es 689 und in Emmerich 491. Dabei wurden an 296 Fahrrädern (Rees 169, Emmerich 127) Mängel festgestellt. Dies entspricht rund einem Viertel der kontrollierten Fahrräder. Über die Schulen wurden vier Fahrräder auf Grund erheblicher Sicherheitsmängel aus dem Verkehr gezogen.

An einer Grundschule in der Emmericher Innenstadt wiesen 31 von 35 kontrollierten Fahrrädern Mängel auf. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve