Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

26.04.2018 – 10:19

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees- 51-jähriger Autofahrer rutscht in Graben und verletzt sich schwer

Rees-Bienen (ots)

Am Mittwoch (25. April 2018) gegen 15.20 Uhr kam ein 51-jähriger Emmericher in seinem schwarzen Hyundai Santa Fee auf der Emmericher Landstraße (L7) zwischen den Ortschaften Millingen und Rees hinter der "Hueth´schen Kurve" in Fahrtrichtung Millingen aus bislang nicht bekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Der Hyundai rutschte in einen Graben. Bei dem Unfall verletzte sich der 51-Jährige schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve