Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kalkar - Festnahme
24-Jähriger entwendet Minibagger und flüchtet mit gestohlenem VW Transporter

Kalkar-Wissel (ots) - Am Dienstag (17. April 2018) gegen 2.50 Uhr beobachtete eine 74-jährige Zeitungsbotin an der Straße Rabenhorst in Kalkar-Wissel zwei verdächtige Männer. Einer von ihnen schob einen Minibagger auf einen Anhänger. Der Anhänger war an einen weißen VW Transporter gekoppelt. Das Gespann hatte niederländische Kennzeichen. Die Zeitungsbotin informierte die Polizei und folgte dem Fahrzeug, bis sie es im Nebel aus den Augen verlor. Zwischen Warbeyen und Huisberden kam das Gespann einer Polizeistreife entgegen. Die Beamten wendeten und konnten gemeinsam mit weiteren Streifenwagen den Transporter in Kleve-Warbeyen an der Kreuzung Huisberdener Straße / Emmericher Straße (B 220) anhalten. Es stellte sich heraus, dass die niederländischen Kennzeichen nicht zum Transporter gehörten. Der VW Transporter war am 16. April 2018 in Bocholt entwendet worden (siehe Pressemeldung der Polizei Borken vom 16. April 2018, 14.48 Uhr). Die Beamten nahmen den Fahrer, einen 24-jährigen Mann aus Gaanderen (Niederlande) vorläufig fest. Er ist einschlägig bei der Polizei bekannt. Der 24-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

An dem Diebstahl waren mehrere Täter beteiligt. Ein weiterer Täter (der den Minibagger auf den Anhänger schob) konnte durch die Zeugin beschrieben werden. Er war 35 bis 40 Jahre alt, rund 1,70m groß, hatte eine normale Figur und trug eine Warnweste.

Wem sind verdächtige Personen und Fahrzeug aufgefallen? Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: