Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

15.01.2018 – 11:26

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kevelaer - Polizei kontrollierte Geschwindigkeit
333 Fahrzeuge zu schnell auf der B9 unterwegs

Kevelaer (ots)

Am Freitag (12. Januar 2018) führte der Verkehrsdienst der Polizei Geldern zwischen 8.00 und 18.30 Uhr auf der Kölner Straße (Bundesstraße 9) in Höhe der Gelderner Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 70 km/h.

Von den 5942 in beiden Fahrtrichtungen gemessenen Fahrzeugen waren 333 zu schnell. 300 Verstöße werden mit einem Verwarngeld und 33 mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige geahndet. Fünf Autofahrer waren so schnell unterwegs, dass sie nun ein Fahrverbot erwarten. Das schnellste gemessene Fahrzeug war mit 145 km/h unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve